Banner

Landesgruppe RLP/SL

Termine der Landesgruppe RLP/Saarland für das Prüfungsjahr 2021

Verbandsherbstzuchtprüfung (HZP) 3. Termin mit lebender Ente,
ohne Hasenspur,

Termin 18.09.2021
Ort: 74889 Sinsheim (BW), Treffpunkt wird noch bekannt gegeben
Beginn: 7:30 Uhr
Reviere:bei Sinsheim
Nennschluss: 18.08.2021
Nenngeld: 110 € Mitglieder /130 € Nichtmitglieder
Die Anzahl der beteiligten Hunde ist auf max. 9 begrenzt.

Info: Die Wasserübungstage für die zu den Prüfungen gemeldeten Hunde finden ab Ende August statt.
Anmeldungen hierzu bei der LG-Vorsitzenden Brigitte Colling

Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) mit TF/ÜF (Wildschweiß getropft)

Termin 23./24.10.2021
Orte:  23.10.21 Vereinsheim HV Bildstock, Spieser Str. (Am Sendeturm),
66299 Bildstock,
24.10.21Hotel-Restaurant „Häsfeld“, Comotorstr. 9, 66802 Altforweiler
Beginn:8:00 Uhr (an beiden Tagen)
Reviere:Bildstock und Berus
Nennschluss: 23.09.2021
Nenngeld: 130 € Mitglieder/ 180 € Nichtmitglieder
Hinweis:Die Anzahl der beteiligten Hunde ist auf max. 9 begrenzt.

Verbandsgebrauchsprüfung (VGP)  mit TF/ÜF (Wildschweiß getropft)
Termin: 11./12.10.2021
Orte: 11.10.21 Vereinsheim HV Bildstock, Spieser Str. (Am Sendeturm),
                         66299 Bildstock,
12.10.21Hotel-Restaurant „Häsfeld“, Comotorstr. 9, 66802 Altforweiler
Beginn:8:00 Uhr (an beiden Tagen)
Reviere:Bildstock und Berus
Nennschluss: 11.09.2021
Nenngeld: 130 € Mitglieder/ 180 € Nichtmitglieder
Hinweis:Die Anzahl der beteiligten Hunde ist auf max. 4 begrenzt.

Mitgliederversammlung der Landesgruppe Rheinland/Pfalz-Saarland
Termin: 06.11.2021
Ort:  Schäferhundevereinsheim Bildstock, Spießer Straße (Am Sendeturm)
        66299 Bildstock
Beginn:16:30 Uhr

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Jahresbericht des Vorstands
4. Termine 2021
5. Verschiedenes
Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 06.10.2021 bei der LG-Vorsitzenden
Brigitte Colling schriftlich einzureichen.

Für alle Prüfungen gilt:

- Nennungen bitte auf Formblatt 1 des JGHV (Aktuelle Version) mit Kopie der
Ahnentafel
- Bei VSwP bzw. VFSP und VGP sind zusätzlich die lt. PO erforderlichen Nachweise
(Laut- u. Schussfestigkeit) erforderlich.
- Nennungen gelten nur bei gleichzeitiger Einzahlung des Nenngeldes bis zum
Nennschluss auf folgendes Konto:
  „Brigitte Colling, Hypo Vereinsbank (HVB), IBAN: DE89 7502 0073 0029 1599 71“
- Nenngeld ist Reugeld.
- Eingang der Nennung entscheidet über Teilnahme. Mitglieder aus der Landesgruppe haben Vorrang.
- Hundeführer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein.
- Ahnentafel, Jagdschein und der gültige Impfpass des Hundes sind mitzubringen.
- Waffe, Munition und das entsprechende Wild (lt.PO) sind mitzubringen.