Banner

Landesgruppe NRW

Termine der Landesgruppe NRW für das Prüfungsjahr 2021

Da es aufgrund von gesetzlichen Vorgaben, im Zusammenhang mit Corona, immer zu Verschiebungen/Änderungen kommen kann, veröffentlichen wir alle Änderungen so zeitnah wie möglich auf der Startseite unserer Homepage Landesgruppe NRW unter
www.weimaraner-nrw.de
Wir bitten schon im Vorfeld um Verständnis, wenn wir zum Beispiel durch behördliche Beschränkungen auch kurzfristig einzelnen Absagen müssen oder eventuell die Teilnahme auf Personen aus NRW oder aus bestimmten Landkreisen begrenzt werden muss. Hunde aus dem Ausland können in diesem Jahr voraussichtlich nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Es kann auch sein das Veranstaltungen vollständig untersagt werden.
Die Termine für die HZP, eventuell Wasserübungstage, unsere reguläre Zuchtschau und VGP werden erst in den nächsten Nachrichten veröffentlicht.

Winter-Zuchtschau mit Wesenstest für Hunde mit VDH(FCI) anerkannten Ahnentafeln
am Samstag, den 13. März 2021, aktuell gehen wir davon aus das die Zuchtschau im März nicht stattfinden wird, daher wird voraussichtlich der Ersatztermin am 22. Mai .2021 aktiviert Bitte nehmen sie vor einer Nennung Kontakt zur Zuchtschauleitung auf. Hunde die für den März Termin gemeldet haben werden automatisch für den Temin im Mai übernommen.
Ort: Reit und Fahrverein Rhede Krommert e.V.
Reithalle Klemens Nachtigall, Raesfelder Weg 7, 46414 Rhede
Nenngeld35,-- € / 70,-- €bei Eingang der Nennung bis zum 22. 04. 2021
Nenngeld45,-- € / 100,-- €bei Eingang der Nennung ab 23. 04. 2021
Meldeschluss 05.Mai 2021

Es werden nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Meldungen (Formular zu finden auf der Homepage https://www.weimaraner-klub-ev.de/html/downloads.html ) mit Kopie der Ahnentafel und Zahlung des Nenngeldes akzeptiert. Für teilnehmende Hunde muss eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

Läufige Hündinnen sind der Zuchtschauleitung vor Beginn der Veranstaltung
zu melden und dürfen nur in Absprache mit dieser auf den Platz gebracht werden.

Zuchtschauleitung/ Anmeldung / Rückfragen zur Zuchtschau nur an:
Birgit Ferling, Zur Lehmkuhle 14, 45721 Haltern am See;
Tel.: 0173 | 713 86 09 oder 02364 | 8794; zuchtschau@weimaraner-klub-ev.de;
Bei Nennung via Email den Anhang bitte ausschließlich im .pdf Format senden.
Kontonummer für das Nenngeld siehe unten, bitte den Nachweis der Überweisung zusammen mit der Nennung einreichen

Eingewöhnung/ Einarbeitung im Schwarzwildgatter in Lippstadt
Als Termine ist der 20.03.2021 festgemacht worden. Maximal können daran sechs Hunde teilnehmen.
Interessenten melden sich bitte bei Fred Wernze, Delbrücker Strasse 8, 59590 Geseke Tel 0171/4758959

Verbandsjugendprüfung (VJP)
Samstag, den 10. April 2021, begrenzt auf 16 Hunde
Ort: Münsterland /Greven            
Nennschluss: 15.03.21
Nenngeld: 50.-/90.-€ Nenngeld ist Reuegeld!!
Mit der Nennung zu den Verbandsprüfungen (nur schriftlich auf Formblatt 1) muss je eine Kopie der Ahnentafel, aller absolvierten JGHV Prüfungen, (nur das/die Zeugnisse!) und des gültigen Jagdscheines eingereicht werden.

Nennungen zur VJP an:
Tanja Breu-Knaup, Mühlenkamp 46, 48291 Telgte-Westbevern
Tel.: 0175 – 12 44 017, E-mail: LVO@weimaraner-nrw.de

Nenngeld zu Prüfungen/ Meldegeld für die Zuchtschau
Auf das Konto der Landesgruppe bei der Hypo Vereinsbank Kontonummer IBAN DE33 7502 0073 0029 1599 12
Unter Verwendungszweck bitte den Namen der Prüfung oder Zuchtschau und den Ahnentafelnamen des Hundes angeben. 
 
• Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich
• Nennschluss unbedingt einhalten.
• Nenngeld ist Reuegeld
• Der Führer muss im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein (siehe VZPO§6(2)) gilt nicht       für die Zuchtschau
• Sofern nach dem Nennschluss noch Hunde angenommen werden, muss eine                        Nachmeldegebühr in Höhe von 25.-€ entrichtet werden.
• Einladungen und Wegbeschreibungen werden etwa 10 Tage vor den Prüfungen an alle        Teilnehmer verschickt
• Grundsätzlich haben Weimaraner Klub Mitglieder mit Weimaranern Vorrang

Jagd und Hund 2021 Hinweis
Die Messe musste aufgrund von Corona verschoben werden und soll jetzt in der Zeit vom 25.05. bis 30.05.2021 stattfinden.
Hundeführer die an der Messe ihren Hund im Rahmen der Hundevorstellungen vorstellen möchten, melden sich bitte bei der Landesgruppenvorsitzenden.
Grundsätzlich müssen alle Hunde, auch Welpen, gegen Tollwut geimpft sein.