Banner

Landesgruppe Thüringen

Termine der Landesgruppe Thüringen für das Prüfungsjahr 2018


Abrichte Seminar - offen für alle Jagdhunderassen
Alle Hundeführer, die sich auf Jagdhundeprüfungen vorbereiten wollen oder planen sich einen Jagdhund zuzulegen, sind herzlich zum Abrichte Seminar am 24.2.18 eingeladen.
Treffpunkt:99091 Erfurt- Gispersleben, Gisbodus Str. 18, Kleingartenanlage im Unterdorf, ( an der A 71, Abfahrt Gispersleben).
Beginn:9:00 Uhr
Anmeldung bei Kurt Franke, Tel. 0361 7912613 oder Mail- kfranke6@aol.com
Meldeschluss:15.1.2018
Nenngeld vor Ort:25,- €
In Theorie und Praxis werden die Schritte von der Prägung des Welpen bis zur Vorbereitung des Hundes auf die VJP, HZP, BP und VGP besprochen.
Hunde sollten mitgebracht werden.
Jeder Teilnehmer erhält Seminarunterlagen.
Inhalte: Prüfungsordnungen, Literatur
Abrichte- Kalender
Ausrüstungsgegenstände/ HilfsmittelHinweise zum Eigenbau
Grundgehorsam - Bei Fuß Gehen, Sitz, Down, Ablegen
Apport
Bringtreue, Voran
Vorstehen
Wasserarbeit
Schweißarbeit

Am Nachmittag werden im Feld die Suche, Vorstehen und Schleppen geübt.

Einladung zur Versammlung der Landesgruppe
Alle Mitglieder der LG Thüringen sind herzlich zur Versammlung am 3.3. 2018 eingeladen.
Treffpunkt:99091 Erfurt- Gispersleben, Gisbodus Str. 18, Kleingartenanlage im Unterdorf, ( an der A 71, Abfahrt Gispersleben).
Beginn:9:00 Uhr
Tagesordnung:-Bericht des LG- Vorsitzenden
-Diskussion

Vorbereitung auf die VJP
Im Anschluss an die LG-Versammlung besteht die Möglichkeit der Übung der Feldsuche und Hasenspur im Prüfungsrevier der VJP.
Zur optimalen Vorbereitung Ihres Hundes empfehlen wir Ihnen vorher die Teilnahme an dem Abrichte Seminar am 24.2.18 (s.o.).

VJP
Termin:7.4.2018
Meldeschluss:3.3.2018
Nenngeld:70,- € für Mitglieder des Weimaraner Klub e.V./ 85,-€ für Nichtmitglieder
Treffpunkt:99091 Erfurt- Gispersleben, Gisbodus Str. 18, Kleingartenanlage im Unterdorf, ( an der A 71, Abfahrt Gispersleben).
Beginn:7:30 Uhr

Wasserübungen
Die Wasserarbeit üben wir ab Mai. Die Termine werden im Internet bekanntgegeben.
Anmeldung ist telefonisch oder per Mail erforderlich, s.u., vorausgesetzt wird, dass die Hunde apportieren können.
Schleppwild und mindestens fünf  Apportierstücke sind mitzubringen!

Gern sind Junghunde/ Welpen zur Wasserprägung und deren Hundeführer zum Erfahrungsaustausch gesehen.

HZP
Termin:15.9.2018
Meldeschluss:01.08.2018
Nenngeld:85,- € / 110,- €
Treffpunkt:99091 Erfurt- Gispersleben, Gisbodus Str. 18, Gaststätte Kleingartenanlage im Unterdorf, ( an der A 71 Abfahrt Gispersleben).Beginn:7:30 Uhr

Brauchbarkeitsprüfung nach dem Thüringer Jagdgesetz
Die Prüfungsordnung können sie von der Homepage des Landesjagdverbandes Thüringen e. V.  www.ljv-thueringen.de  herunterladen.
Das Nennformular finden sie auf der HP der Landesgruppe.
Ausrichter : Landesgruppe Thüringen des Weimaraner Klub e.V.
Termin:14.09.2018
Meldeschluss:01.08.2018
Teilnehmer für die Schweißarbeit mindestens 4, maximal 10 Hunde.
Nenngeld:für Hunde mit bestandener HZP, oder HZP am 15.9.18, für den
Gehorsam 20 € zur Bestätigung der Brauchbarkeit  A und B;
Übrige Hunde-  Gehorsam- 30 €, A- 40 €, B- 50 €, C- 65 €.
Geprüft werden können die Fachgruppen  Gehorsam, Bringen (A) und Wasserarbeit (B) und das Fach Schweißarbeit (C).
Es wird Schwarzwildschweiß  gespritzt.
Beginn/ Ort:14.9.1814.00 Uhr Steigerwald in Erfurt,
15.9.187.30 Uhr Gispersleben, Gaststätte Kleingartenanlage s.o.
Nennung:mit Formular BP, Kopie Herkunftsnachweis ( Ahnentafel, Ahnen-pass, Stammbaum o.ä. ) und Kopien der bereits abgelegten Prüfungen.
Mit der Anmeldung gelten die Bestimmungen der Thüringer Richtlinie zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen (Thür. Staatsanzeiger Nr. 45/2013 vom 16.10.2013).


Meldung
 zu allen Verbandsprüfungen mit Formblatt 1, Formblatt Meldung zur BP und  zur Zuchtschau Formblatt Klub (Homepage der Landesgruppe http://www.weimaraner-thueringen.de )   und Kopie der Ahnentafel, Nenngeld bar oder Konto abstimmen (Nenngeld gehört zur Nennung). Für verspätet eingehende Meldungen wird, wenn die Teilnahme noch möglich ist, eine Bearbeitungsgebühr von 15,- € erhoben.
An Kurt Franke, Zeulenrodaer Str. 21, 99091 Erfurt
Falsch eingereichte Nennungen sind ungültig.
Eine Information der Führer erfolgt nicht. Der Eingang kann zeitgleich per Mail abgefragt werden ( kfranke6@aol.com ).
Die Hunde müssen wirksam gegen Tollwut, Staupe und Parvovirus  geimpft sein.
Zu allen Veranstaltungen sind Ahnentafel/ Abstammungsnachweis im Original  und Impfpass mitzubringen!
Zu den Prüfungen muss der Hundeführer den Besitz seines gültigen Jagdscheines nachweisen.
Schleppwild, Waffe und Munition (für Wasser bleifrei) sind mitzubringen!